Stimmen zur Ba.Boa-Energiemassage

Phillip 2022

Meine Freundin und ich haben den Massagekurs im Freiraum, Barbara Bodenschatz in Nürnberg besucht und hatten dort auch noch das Glück, dass wir das einzige Paar an diesem Tag waren. Die Kursleiterin Barbara Bodenschatz war ausgesprochen freundlich und hat sich wunderbar um uns gekümmert. Auch auf unsere spezifischen "Problemzonen" wurde konkret eingegangen. Wir haben uns zwar vorher schon ohne besondere Kenntnisse nach Lust und Laune gegenseitig massiert, aber der Kurs hat die Qualität erheblich gesteigert und man kann jetzt wirklich sehr gut dabei entspannen!

Wir würden es jedem Paar empfehlen, die sich schon beim Massieren versucht haben, aber keinen konkreten Ansatzpunkt gefunden haben. Die persönliche Betreuung mit direktem Feedback zu den Griffen und Techniken ist viel effektiver als im Internet bspw. Videos anzuschauen. Es wurde wirklich darauf geachtet, dass die vermittelten Inhalte alltagstauglich sind und man nicht mit zu viel Infos überladen wird. Von der Kursleiterin haben wir hinterher noch eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Infos als PDF bekommen und inzwischen haben wir sogar eine Massageliege besorgt.

Wiebke 2021

mein Freund und ich fanden den Massage-Kurs für Paare am Samstag in Nürnberg bei Dir wirklich richtig toll und das wollte ich Dir gerne nochmal rückmelden.
Montagabend habe ich gleich versucht, zu Hause umzusetzen, was Du mir gezeigt hast und es war ein voller Erfolg!

Ich habe einen entspannten Liegeplatz für meinen Freund mit einer Isomatte und Decken auf unserem Wohnzimmerboden bereitet und so konnte ich alle Griffe noch besser an ihm anwenden. Stell dir vor: Einmal war es ihm sogar zu dolle ! :-)

Also nochmal vielen lieben Dank für den schönen und lehrreichen Tag bei uns mit Dir!!

Daniela 2018

Ich hatte meinem Freund diesen Massagekurs in Nürnberg geschenkt. Die Kursleiterin hat uns herzlich mit einer kleinen Erfrischung begrüßt. Erst stellten wir uns kurz gegenseit vor. Danach erzählte sie, wie sie zu den Kursen kam und fing daraufhin mit der Theorie an. Nach der Theorie erfolgte die Praxis. Ich war zuerst dran. Mein Freund durfte entspannen. Wir haben mehrere Griffe mit verschiedenen Techniken gezeigt bekommen. Falls wir "falsch" drückten oder umständlich, wurden wir korrigiert. Es war äußerst interessant. Zu Hause haben wir dies bereits auch jeweils beim anderen ausprobiert. Mit einer Zusammenfassung und Tipps konnten wir auch das ein oder andere nochmal nachschlagen.